Willkommen bei der Volksschule Dornbirn OberdorfSitemapImpressum
Willkommen
Kontakt
Aktuell
Termine
Klassen 2017_18
Klassenarchiv 2016_17
Klassenarchiv 2015_16
Klassenarchiv 2014_15
Klassenarchiv 2013_14
Klassenarchiv 2012_13
Klassenarchiv 2011_12
Vorschulklassen
1a der VS Oberdorf Dornbirn
1b der VS Dornbirn Oberdorf
2a
2b
2c
3a
Lesefest 2012
Projekt Fliegen
Kinderrechte
Meine Schule
Rodeln
Lesetag
Aktion Schneeflocke
Faschingsfeier
Versuche mit Luft
Weihnachtsfeier
Unser Klassenraum
Wie wir sind
Wandertag im Herbst
VKW Dreh
Lesenacht 2011
3b
3c
4a
4b
4c
Projekte
Montessori
Leitbild
Elternverein
Förderkonzept
Schülerbetreuung
Geschichte der Schule
Links

Drucken | Print

Versuche in der Freiarbeit

Im Rahmen der Freiarbeit im Bereich „Kosmische Erziehung“ führten wir verschiedene 

Versuche rund ums Thema „Luft“ durch. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:

Mit einem Becher eine Kerze ausblasen

Wenn man den Behälter ganz fest in die Mitte bläst, dann geht es.

Und wenn man ganz hinten bläst, dann geht das auch.

Wenn man ganz nah bläst, dann geht das auch.

Wenn man ganz von vorne bläst, dann geht das auch.

Furkan  

Mit einem Becher eine Kerze ausblasen

Wenn man stark genug bläst, dann geht die Luft rundum das Glas und dadurch geht die Kerze aus.

Es funktioniert aber nicht so gut, wenn der Abstand zu kurz ist.

Wenn es ganz nah ist, dann geht es fast gar nicht. Aber wenn man oft und fest genug bläst, dann geht es.
Doch wenn es ganz weit weg ist, dann geht es auch gar nicht.

Anna  

Flugzeuge

1. Versuch: Es macht eine Kurve.

2. Versuch: Es geht gerade aus.

3. Versuch: Es fliegt rauf und runter.

Manolya

 

Flugzeuge

1. Versuch: Macht eine Kurve.

2. Versuch: Fliegt ganz gerade.

3. Versuch: Fliegt rauf und runter.

Daniel

Der Luftballonversuch

Zuerst spannten wir eine Schnur. Davor fädelte Semih einen Strohhalm ein. Danach holte ich einen Ballon.
Semih blies den Ballon auf, er knotete ihn aber nicht zu, und ich klebte ihn mit einem Klebestreifen an den Strohhalm.
Dann ließen wir den Ballon los und er flog sehr schnell an der Schnur entlang.

Pius

 

Der Luftballonversuch

Zuerst haben wir eine Schnur gespannt. Danach hat Pius einen Strohhalm eingefädelt.
Dann haben wir einen Luftballon aufgeblasen und an den Strohhalm geklebt.
Als wir die Luft aus dem Ballon gelassen haben, schossen der Halm und die Rakete davon.

Semih

Das Blatt auf zwei Büchern

Wenn wir blasen, sehen wir, dass das Blatt runter geht.

Wenn wir zu blasen aufhören, geht es wieder rauf.

Mit mehreren Büchern als Unterlage geht es mehr runter.

Berna

Das Blatt auf zwei Büchern

Wenn wir es beobachten, sehen wir, dass beim Blasen das Blatt herunter geht.

Und wenn wir aufhören, geht das Blatt wieder rauf.

Wenn wir Bücher unter das Blatt legen, geht das Blatt mehr runter.

Berkant  

Drei Kerzen unter dem Glas

Die Kerze unter dem kleinsten Glas geht als erste aus, dann die im nächst Größeren.
Als letztes geht die im größten Glas aus.

Rubina und Julia

Die tanzende Schlange

Die Schlange dreht sich im Kreis, als würde sie tanzen. Unter ihr ist ein Teelicht.
Aber wenn man das Teelicht zur Seite schiebt, dreht sie sich nicht mehr. Die warme
Luft vom Teelicht steigt hoch, darum dreht sich die Schlange.

Hannah 

 

Die tanzende Schlange

Die tanzende Schlange drehte sich im Kreis, weil die Wärme von dem Teelicht
natürlich in die Luft geht. Die kalte Luft, die geht nämlich nach Osten oder nach
Westen, aber die warme Luft geht immer nach oben.

So können auch Heißluftballone angetrieben werden.

Noel 

Tauchglocke

Wenn man die Becher runter drückt, wird das Boot nicht nass.
Es ist Luft drinnen. Die Luft kann nicht raus, deshalb wird das Boot nicht nass.

Wir haben zuerst gedacht, dass es nass wird.

Lara und Amélie

Der Fallschirm

Der Fallschirm bläst sich auf und schwebt langsam. Er schwebt leicht nach rechts. Mit zwei Springern fliegt er schneller.

Wenn man ihn hochwirft, fliegt er fast gerade, aber wenn man auf einem Stuhl sitzt und ihn runter lässt, fliegt er schräg. Manchmal wackelt er hin und her.

Monique und Cristina

Bilder von weiteren Versuchen

 
 

zurück

©Volksschule Dornbirn Oberdorf ###LastUpdate###