Willkommen bei der Volksschule Dornbirn OberdorfSitemapImpressum
Willkommen
Kontakt
Aktuell
Termine
Klassen 2017_18
Klassenarchiv 2016_17
Klassenarchiv 2015_16
Wir alle zusammen
Indianer
Eulen
Tigerente, Bär & Co.
Klassenfotos
Besuch der Polizei
Blattmusikanten
Buchstabentag L
Verkehrsclown
Stadtbücherei
Stufengottesdienst
BlickUndKlick
Fliegender Teppich
Stadtmusik Dornbirn
Schultheatertage
2a
2b
3a
3b
4a
4b
4c
Klassenarchiv 2014_15
Klassenarchiv 2013_14
Klassenarchiv 2012_13
Klassenarchiv 2011_12
Projekte
Montessori
Leitbild
Elternverein
Förderkonzept
Schülerbetreuung
Geschichte der Schule
Links

Drucken | Print

10/23/15

Blick & Klick


Kinder im Alter von 6 - 7 Jahren lernen Gefahren sehen und selbst gesehen zu werden.

Lerninhalte:
Kinder als Fußgänger
  am Gehsteig und am Zebrastreifen
  beim Überqueren der Fahrbahn
  bei parkenden Fahrzeugen
  an Kreuzungen

Dafür stehen eine simulierte Fahrbahn mit Kreuzungsbereich und Zebrastreifen sowie
aufblasbare Autos zur Erarbeitung der "Sichtlinie" zur Verfügung.

Kinder als Mitfahrer
Um die Vewendung von Rückhaltesystemen "Kindersicherungspflicht" eindringlich
zu demonstrieren, erfühlen die Kinder in einem eigens konstruierten Elektroauto, wie
sie bei einer Notbremsung mit der richtigen Rüchhaltevorrichtung gesichert sind. Eine
daneben sitzende Puppe ohne Gurt kippt bei diesem Bremsmanöver haltlos nach vorne.

Die Kinder erhalten ein Malbuch, in dem alle geübten Situationen dargestellt sind.
Somit haben die Kinder die Möglichkeit, sich noch einmal die richtigen
Verhaltenskonsequenzen einzuprägen.
In dem Malbuch ist auch ein an die Eltern gerichteter Appell enthalten, um ihnen
bewusst zu machen, dass ihr vorbildliches Verhalten einen großen Beitrag zur Sicherheit
im Straßenverkehr darstellt.

Dieses Verkehrserziehungsprogramm wird von ÖAMTC Fahrtechnik und mit Unterstützung der AUVA durchgeführt.

 
 
 
 

zurück

©Volksschule Dornbirn Oberdorf ###LastUpdate###